Diamantschleifer-Museum Brücken/Pfalz

Diamant - Symbol von Härte, Licht
und unvergänglicher Schönheit

Das Diamantschleifermuseum Brücken/Pfalz dokumentiert die über 100-jährige Geschichte der Diamantschleifer-Industrie in der Ortsgemeinde Brücken und den umliegenden Ortschaften. Im Jahre 1998 wurde das Diamantschleifermuseum Brücken eingeweiht. 110 Jahre nachdem die erste Diamantschleiferei im Ohmbachtal 1888 durch Isidor Triefus eingerichtet wurde. Die wechselvolle Geschichte dieses Industriezweiges im Westrich, wird durch das Museum in eindrucksvoller und lebendiger Weise dokumentiert und dem Besucher sehr anschaulich vermittelt.

Das Diamantschleifer-Museum präsentiert alles rund um das Thema Diamanten, angefangen bei der Geschichte der Edelsteine über Informationen zur Diamantindustrie bis hin zu den Arbeitsabläufen beim Verarbeiten. Die zehn Original-Arbeitsplätze in verschiedenen zeitlichen und technischen Entwicklungsstufen werden durch Schautafeln, Videodarstellungen, Präsentationen sowie praktischen Vorführungen ergänzt. Hervorgehoben wird dabei speziell die Bedeutung dieses Handwerks für die Region um Brücken.

Kommen Sie in unserem Museum vorbei und
schauen Sie dem Diamantschleifer bei seiner Arbeit über die Schulter!

Führung nach Vereinbarung. Gruppenbesuche bitte vorher anmelden.
Telefon:  06386 - 993 168

Preise und Öffnungszeiten

Museumsflyer PDF-Download

Wichtiger Hinweis!

Das Diamantschleifermuseum ist an Sonntagen in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.
Die Geschäftsstelle des Museums ist während der Woche zu folgenden Zeiten besetzt:
Dienstagvormittag: 09.30 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstagnachmittag: 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Sehr geehrte Besucher unseres Museums,

für alle, die in den kommenden Tagen und Wochen einen Besuch im Museum planen bitten wir, die Regeln nach der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die am 04. Dezember 2021 in Kraft getreten ist, zu beachten.

Einführung einer 2G+ Regelung

Der Zugang zu den Innenbereichen wie z.B. unsere Museumsräumlichkeiten ist nur noch geimpften oder genesenen Personen oder diesen gleich gestellten Personen möglich, die zusätzlich noch über einen aktuellen negativen Testnachweis verfügen.

Ausnahmen hiervon bestehen für Minderjährige.

In den Bereichen, in denen grundsätzlich die 2G+ Regelung gilt, entfällt die zusätzliche Testpflicht ausnahmsweise für alle geimpften, genesenen oder gleichgestellten Personen (also auch für die Volljährigen) dann, wenn sichergestellt ist, dass die Maskenpflicht durchgängig während des gesamten Museumsbesuches eingehalten wird, d.h. die Maske von allen anwesenden Besuchern und den Museumskräften auch nicht zeitweise abgelegt wird.


Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Imagefilm: Diamantschleifer-Museum - Brücken/Pfalz

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf der Seite Aktuell.